Galerie Bose

Ausstellung von Titus Lerner

Die Galerie Bose begleitet das Werk des Malers und Bildhauers Titus Lerner seit 1984. Seither wurden in kontinuierlichen Zeitabständen die neuesten Arbeiten in der Galerie als Einzelausstellung gezeigt. Titus Lerner hat in mittlerweile über 100 Einzelausstellungen und kontinuierlichen Messebeteiligungen seine Sammler im In- und Ausland begeistern können. Im Mittelpunkt der Bildhauerei und der Malerei steht das Menschenbild. Mit dieser Ausschließlichkeit bildet seine Arbeit neben dem Werk von Alfred Hrdlicka das figurative Konzept der Galerie.

Seit 1979 dokumentiert Titus Lerner in bisher 12 Werkkatalogen, dass er einzelne Themen in Abständen bis heute immer wieder aufgreift. Neben den expressiven und facettenreichen Kopfbildern sind die Maskierungen, Demaskierungen, die Philosophen und existentiellen Positionen der menschlichen Existenz sein Thema. In der Bildhauerei schreiben die Bronzeunikate ihm eine singuläre Position zu. In der jetzigen Einzelausstellung werden Malereien aller Formate (Acryl auf Leinwand) und Bronzen gezeigt. Die Galerie bietet ebenfalls ein Spektrum seiner Druckgrafiken an. Dr. Andreas Merzhäuser aus Trier, ein profunder, langjähriger Kenner des Werkes hält die Laudatio. 2019 wird das Mittelrhein-Museum in Koblenz eine große Retrospektive für das Werk von Titus Lerner ausrichten.

Titus Lerner

Ringstr. 10

56746 Spessart

Tel.: 02655/4290

Einladung 2018

Vorderseite

Nächster in Artikel

Antworten

© 2018 Galerie Bose